Leitfaden für eine Alkoholpolitik in der Gemeinde

Die sichtbaren alkoholbedingten Probleme haben in den letzten Jahren durch den steigenden Alkoholmissbrauch der Jugendlichen deutlich zugenommen. Stark und direkt betroffen sind die Gemeinden: sei es durch Lärmbelästigungen, Abfallberge oder Vandalismus. Deshalb ist gerade in Gemeinden das Bedürfnis nach einer Verbesserung der Situation gross. Studien zeigen, dass die Gemeinden in der Suchtprävention effektiv und effizient handeln können: Viele Rahmenbedingungen, die den Alkoholmissbrauch (vor allem von Jugendlichen) beeinflussen, können von einer Gemeinde am direktesten gesteuert werden.

Unser Leitfaden Alkoholprävention zeigt auf, wie eine Gemeinde Alkoholprävention gezielt und wirkungsvoll planen und umsetzen kann. Wenn Sie dabei Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.