Dokumentation der Praxismodelle

Praxismodelle, Phase 2011 bis 2015
7 Standorte aus den Kantonen Zürich, Zug, Genf und Jura nahmen an der Programmphase 2011-2015 teil:

Egg ZH, Horgen ZH, Richterswil ZH, Stäfa ZH, Neuheim ZG, Vernier GE, Ajoie JU (Gemeindeverbund)

Gemeindeorientierte Frühintervention, 2007 bis 2011
31 Städte und Gemeinden aus den vier Kantonen Aargau, Basel-Landschaft, Genf und Luzern beteiligten sich am nationalen Programm Gemeindeorientierte Frühintervention: 

Hunzenschwil AG, Oberentfelden AG, Rothrist AG, Rupperswil AG, Schafisheim AG, Unterentfelden AG, Wettingen AG, Therwil BL, Anières GE, Bernex GE, Choulex GE, Collonge-Bellerive GE, Cologny GE, Confignon GE, Corsier GE, Grand-Saconnex GE, Gy GE, Hermance GE, Jussy GE, Meinier GE, Meyrin GE, Pregny-Chambésy GE, Presinge GE, Puplinge GE, Vandoeuvres GE, Beromünster LU, Hitzkirch LU, Horw LU, Luzern-Littau LU, Neudorf LU, Rickenbach LU
 

Hinschauen und Handeln, Pilotphase 2006 bis 2007
Die 5 beteiligten Pilotgemeinden dokumentieren ihre Frühinterventionsstrategien:


Hinschauen und Handeln, Promotionsphase 2003 bis 2005
Eine Präventionsstrategie für Gemeinden gegen Sucht, Gewalt und soziale Ausgrenzung