Beratungspool "Jugend und Gewalt"

Das Programm "Jugend und Gewalt.ch" – ein Präventionsprogramm von Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden – stellt mit dem Beratungspool einen kostenlosen, einfach zugänglichen Beratungsservice für Fachleute oder Entscheidungstragende aus den Bereichen Familie, Schule und Sozialraum bereit. Ziel ist es, die Informationen zur Good Practice gezielt und praxisnah zu vermitteln.

Die im Rahmen des Programms angebotene Beratung ist eine Ergänzung des bestehenden kantonalen und kommunalen Angebots und ersetzt diese nicht. Der Beratungspool bietet selber Beratungsleistungen, leitet aber Anfragen an Beratungsdienste in den Regionen weiter, wenn es solche bereits gibt.

RADIX ist einer von mehreren Partnern des Beratungspools und bietet Beratungen zur Prävention von Jugendgewalt im Bereich Sozialraum an. Brauchen Sie Unterstützung bei der Planung und Umsetzung geeigneter Präventionsmassnahmen, beim Aufbau oder der Umsetzung einer Strategie?

Nehmen Sie Kontakt auf: Christian Jordi, jordi@radix.ch, 044 360 41 00


Good Practice der Gewaltprävention in Familie, Schule und Sozialraum

Im Rahmen des nationalen Programms Jugend und Gewalt 2011 bis 2015 wurden 
wissenschaftliche und praxisorientierte Grundlagen zu nachhaltiger und wirksamer
Gewaltprävention gebündelt. 
Diese wurden 2015 in vier regionalen und durch das Programm "Jugend und Gewalt.ch" finanzierten Seminaren Fachpersonen der Bereiche Schule, Familie und Sozialraum in der Deutschschweiz vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Das Programm Jugend und Gewalt beinhaltet die Publikationen:

Die Publikationen können hier kostenlos bestellt werden.