Praxismodelle

Profil g wurde in den Jahren 2013 bis 2016 in den drei Zürcher Gemeinden Henggart, Pfäffikon und Rümlang erfolgreich umgesetzt. Diese drei Pilotgemeinden erhielten im dreijährigen Projekt die Chance, sich kostenlos bei der Planung und Umsetzung von Massnahmen der Gewaltprävention professionell unterstützen zu lassen.


Auszüge aus der Selbstevaluation mit den drei Pilotgemeinden

 "Die Vernetzung, die durch Profil g entstanden ist, bringt der Gemeinde ausserordentlich viel."

"Flächendeckende, schriftlich festgehaltene Bedarfsanalyse – ein gutes Argumentarium."

"Schlüsselpersonen-Workshop war ein Highlight von Profil g: 50 Personen haben teilgenommen."

"Der Präventionsgedanke ist einem durch Profil g viel präsenter geworden."

"Der Gewinn von Profil g ist für Gemeinden ausserordentlich hoch – insbesondere weil man miteinander ins Gespräch kommt."


​​​​​​​Weitere Informationen zu den einzelnen Pilotgemeinden sind einsehbar unter: