Psychische Gesundheit in der Schule

Die psychische Gesundheit ist eine Voraussetzung für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Verschiedene Angebote von RADIX Gesunde Schulen fördern schweizweit und zielgruppengerecht die psychische Gesundheit von 0–18-Jährigen und ihren erwachsenen Bezugspersonen:

  • MindMatters – Förderung der psychischen Gesundheit im Kindergarten, an Schulen der Primar- und Sekundarstufe I sowie Übergang in Ausbildung und Beruf
  • Herzsprung – Förderung der Beziehungskompetenzen im 10. Schuljahr und in Berufs- und Mittelschulen und in ausserschulischen Settings
  • Purzelbaum - Förderung der Selbstwirksamkeit durch Bewegungserfahrungen und ausgewogene Ernährung im Vorschul- und Kindergartenalter. Vertiefung der psychischen Ressourcen und Lebenskompetenzen mit dem Modul Purzelbaum "rundum stark" auf der Kindergartenstufe
  • Schule handelt - Stressprävention am Arbeitsort - ist ein ist ein umfassendes Angebot für die Umsetzung von systematischer betrieblichen Gesundheitsförderung zur Stärkung der Gesundheit von Lehrpersonen, Schulleitungen und weiteren Mitarbeitenden einer Schule.

 

Publikation 2017: "Bedarfsanalyse von Massnahmen zur Förderung der Psychischen Gesundheit im Bildungsbereich (BPGB)"

Im Auftrag von bildung+gesundheit Netzwerk Schweiz (BAG) und RessourcenPlus R+ der Fachhochschule Nordwestschweiz arbeitete RADIX am Projekt «Bedarfsanalyse von Massnahmen zur Förderung der Psychischen Gesundheit im Bildungsbereich (BPGB)» mit. Der vorliegende Synthesebericht enthält eine Zusammenfassung der Ergebnisse der 3 Teilprojekte sowie darauf basierend 13 Empfehlungen. 

Synthesebericht (deutsch / französisch / italienisch)