Gesundheit ist ChefInnensache

In der Ausgabe der schulpraxis 2-2020 (Hrsg. Bildung Bern) sind zwei Beiträge zum Angebot Schule handelt erschienen (S. 24-29).

Gesunde Schulen sind in der Lage, Herausforderungen aktiv zu gestalten. Handelt eine Schule gesundheitsfördernd, fühlen sich Mitarbeitende wohl, sind mit ihrer Arbeit zufrieden und werden als Team gestärkt. Für die zwei Co-Schulleiterinnen im Pestalozzi-Schulhaus in Bern ist Betriebliche Gesundheitsförderung wichtig. Vor zwei Jahren haben sie mit der Umsetzung von Schule handelt gestartet. Noch heute wird regelmässig reflektiert, was funktioniert und woran sie weiter dran bleiben möchten. Die Sensibilität im Team dem Thema Gesundheit gegenüber ist klar gestiegen.

Hier können Sie die Beiträge nachlesen.