Jugendliche und Medikamente

Der Mischkonsum von Medikamenten, Alkohol und anderen Substanzen kann tragische Folgen haben: Was Eltern wissen sollten.

Medikamente mit Abhängigkeitspotenzial sind auch für Jugendliche leicht zugänglich und werden oft mit anderen Substanzen gemischt. Wenn Eltern vom Medikamentenkonsum ihrer Kinder erfahren, sind sie meist völlig überrascht und fühlen sich hilflos. Doch Eltern können einen bedeutenden Einfluss nehmen. Eine neue Broschüre von Sucht Schweiz klärt auf und gibt wichtige Tipps zum Gespräch mit den Jugendlichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.