LGBTIQ & Schule, Fachtagung 26.9.21

Was wenn die heteronormative Dualität unserer Gesellschaft nicht meiner Realität entspricht? Die Vision einer Schule der Vielfalt.

Wir blicken auf eine erfolgreiche Tagung mit rund 130 Teilnehmenden zurück, die von einer Schule träumen, in der jede Person ihren Platz hat. Nach Referaten am Morgen konnten sich die Teilnehmenden am Nachmittage in Workshops mit Expert:innen in anregende Diskussionen und Reflexionen begeben. Eine Fachtagung mit den wichtigsten Player:innen, wie Pink Cross, Interaction Suisse, TGNS, Du-bist-Du, Regenbogenfamilien etc. zu gestalten war eine geballte Ladung Expertise. Fazit: Eine queerfreundliche Schule kommt allen Kindern und Jugendlichen zugute.

«Danke für eine Fachtagung die längst überfällig war!»