Bestellen

Bestellen Sie hier das Buch über Edubook direkt als Printversion.

Jetzt bestellen

Impressum

Herausgeberin
Schweizerische Gesundheitsstiftung RADIX
Mit Unterstützung der Beisheim Stiftung und Gesundheitsförderung Schweiz. 

Autorinnen und Autoren in alphabetischer Reihenfolge

  • Claudia Jäggi, Neurodivers Teaching Services (Kapitel 6.7) 
  • Cornelia Conrad Zschaber, Flavia Glanzmann, Gaël Pannatier, Gisèle Pinck, Michaela Sciuk, Simone Walker, RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung
  • Daniel Betschart und Ingrid Broger, Pro Juventute Medienkompetenz (Kapitel 7.5)
  • Marc Thiébaud (Kapitel 2.4)
  • Roger Staub, Pro Mente Sana (Co-Autor Kapitel 4)

Die Kapitel 1 – 3 wurden mit freundlicher Genehmigung in Anlehnung an folgende Arbeit geschrieben: Achermann Fawcett, E., Keller, R. & Gabola, P. (2018). Bedeutung der Gesundheit von Schulleitenden und Lehrpersonen für die Gesundheit und den Bildungserfolg von Schülerinnen und Schülern. Hrsg. Allianz BGF in Schulen. Zürich und Lausanne: Pädagogische Hochschule Zürich und Haute école pédagogique Vaud.

Die Kapitel 4 – 6 und 9 wurden in Anlehnung an MindMatters/SchoolMatters und CommunityMatters geschrieben (siehe Hinweis unten): SchoolMatters Deutschland 2007: Britta Michaelsen-Gärtner, Dr. Marco Franze, Prof. Dr. Peter Paulus. Australisches Originalheft: Helen Cahill, Pamela Morrison und Coosje Griffiths. CommunityMatters, Deutschland 2008: Britta Michaelsen-Gärtner, Prof. Dr. Peter Paulus. Australisches Originalheft: Jeremy Hurley.

Das Kapitel 8 wurde in Anlehnung an MindMatters/LifeMatters geschrieben (siehe Hinweis unten): Deutschland 2008: Britta Michaelsen-Gärtner, Prof. Dr. Peter Paulus, Anke Birnbaum. Australisches Originalheft: John Howard, Barry Taylor und Helen Cahill.

Mitarbeit

  • Allianz BGF in Schulen Co-Leitung VSLCH Thomas Minder, LCH Ruth Fritschi, CLACESO Gérard Amylon, SER Pierre-Alain Porret und Mitglieder der Allianz BGF in Schule (www.radix.ch/bgf): Kapitel 1 – 4
  • Begleitgruppe MindMatters (www.radix.ch/schoolmatters > über uns)
  • Beraterin MindMatters, Edith Lanfranconi: Kapitel 7
  • Careum Hochschule Gesundheit, Agnes Leu & Team: Kapitel 6
  • Du-bist-du, Raphaël Guillet, Kapitel 6
  • IEBP, Universität Zürich, Martina Blaser und Annett Niklaus: Kapitel 8
  • Leuphana Universität Lüneburg, Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften (ZAG), Prof. Peter Paulus 
  • Procap, Helena Bigler: Kapitel 6
  • Pro Juventute, Sidonja Jehli, Daniela Da Rugna und Schulsozialarbeitsverband SSAV, Ady Baur: Kapitel 7
  • Schweizerisches Rotes Kreuz, Carolin Krauss & Team: Kapitel 6

Wissenschaftliche Mitarbeit und Übersetzungen
Flavia Glanzmann und Elodie Follonier, RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung

Lektorat Version August 2021
Susanne Gmür, Luzern

Realisierung

  • Digitales Handbuch: Silvia Fasani und Evelyne Fuhrer, RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung
  • Online Befragung für Schüler:innen: Oliver Padlina, feel.ok.ch

Gendergerechte Sprache für alle
Um zwischen männlichen und weiblichen auch nichtbinäre, diversgeschlechtliche Personen typografisch sichtbar zu machen und gleichzeitig Menschen mit Leseschwäche einzubeziehen, werden bei MindMatters neutrale Formulierungen oder der Gender-Doppelpunkt verwendet. Dabei wird jederzeit auf eine grammatikalisch korrekte Abstimmung geachtet. Wo dies nicht eingehalten werden kann, werden die weibliche und männliche Form mit einem Schrägstrich getrennt ausgeschrieben.

Haftungsausschluss
Alle Angaben wurden sorgfältig zusammengestellt und geprüft. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für die Vollständigkeit keine Gewähr übernehmen können. Für Anregungen und Hinweise sind wir stets dankbar.
Alle Internetlinks wurden zuletzt am 14.04.2021 abgerufen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht alle Websites anderer Institutionen, zu denen wir verlinken, laufend überprüfen können. Wir übernehmen daher keine Haftung für die Inhalte dieser Anbieter. Auch bedeuten unsere Links keine Empfehlungen/Werbung für die dargebotenen Inhalte, Produkte und Dienstleistungen der verlinkten Internet-Angebote. Gleiches gilt für Literaturhinweise. Das Copyright liegt bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. © 2021

Hinweis
Die BARMER, die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen, der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover, das Bundesamt für Gesundheit (Schweiz) und RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung ermöglichten im Rahmen eines Modellversuchs der Leuphana Universität Lüneburg die Anpassung des australischen Programms MindMatters an die Gegebenheiten im deutschsprachigen Raum sowie die externe Evaluation (für die Sekundarstufe I). Nach Abschluss der erfolgreichen Modellphase (Ende 2006) wurde MindMatters in Deutschland und der Schweiz zur Verfügung gestellt. In Deutschland wurde MindMatters weiterentwickelt. 2017–2021 konnte MindMatters, inkl. SchoolMatters, dank der Unterstützung der Beisheim Stiftung und Gesundheitsförderung Schweiz für die Schweiz adaptiert, weiterentwickelt und bereitgestellt werden.

Zitation
Bitte zitieren Sie diese Publikation wie folgt:
RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung (Hrsg.) 2021 Erstausgabe, dynamisches Datum entsprechend digitaler Ausgabe [hier einsetzen]. SchoolMatters - Schulkultur, die glücklich macht. Handbuch für die Schulentwicklung mit psychischer Gesundheit. Luzern: RADIX.