Bestellen

Bestellen Sie hier das Buch über Edubook direkt als Printversion.

Jetzt bestellen

Download

SchoolMatters




zurück zur Übersicht
3. November 2021

07 Diversität und Eingebundenheit

Download

Kernaussagen

  • Das Gefühl, einer Gemeinschaft von Menschen zugehörig und mit ihr verbunden zu sein, ist eine wichtige Voraussetzung für Resilienz. Gemeinschaften bzw. Kulturen können aber auch eine Quelle für Schwierigkeiten sein, nämlich für diejenigen, die sich «nicht an die Regeln halten» oder die eine Kultur, in der sie sich bewegen, nicht verstehen.
  • Die Identitätsfindung ist dynamisch und erstreckt sich über die gesamte Lebensspanne, Probleme treten aber besonders häufig während der Adoleszenz auf. In dieser Zeit beschäftigen sich die Heranwachsenden mit Fragen wie «Wer bin ich?», «Wozu gehöre ich?» und «Wo will ich hin?». Wie es den Jugendlichen gelingt, mit diesen Identitätsfragen zurecht zu kommen, ist eng verknüpft mit ihrem Verbundenheitsgefühl (zur Gemeinschaft, Schule, Familie, Gleichaltrigen etc.) und ihrer Resilienz.
  • Die Identität beinhaltet alles, was eine Person einmalig und unverwechselbar macht – sowohl aus der Sicht der Person selbst als auch aus ihrer sozialen Umgebung. Eine Lücke zwischen dem Selbst- und Fremdbild kann ernste Folgen für die psychische Gesundheit eines Menschen haben. Je widerstandsfähiger eine Person ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass eine solche Lücke einen geringeren Einfluss hat.
  • Schulen können mit einer protektiven Schulkultur Rahmenbedingungen schaffen, die die Vielfalt der Schüler:innen anerkennt, soziale Unterstützung fördert und die Lebenskompetenzen stärkt. Lehrpersonen und Schulleitungen, die sich achtsam um die Schüler:innen kümmern und Unterstützung anbieten, schaffen die beste Voraussetzung für einen guten Umgang mit Vielfalt.

MindMatters – Unterrichtsmaterialien
MindMatters-Schulen stehen für den Unterricht die Basismodule «Gemeinsam(es) Lernen mit Gefühl – eine Ressource zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen für Zyklus 1 und 2» resp. «Stark fürs Leben – Förderung der psychischen Gesundheit im Jugendalter» zur Verfügung. Zudem können Vertiefungsmodule für den Unterricht zu «Freundinnen/Freunde finden, behalten und dazugehören – Förderung der Resilienz in der Schule» sowie «Fit für Ausbildung und Beruf! – Mit psychischer Gesundheit den Übergang gestalten» eingesetzt werden. Informationen unter www.mindmatters.ch/kontakt