Download

Herzsprung - Freundschaft, Liebe und Sexualität ohne Gewalt




Modul 3: Freund:innen und Freunden in schwierigen Situationen helfen

Download

3.5 Wer kann helfen?

Dauer: 5'
Gruppenzusammensetzung: Gemischt
Material: Website www.herzsprung.ch/anlaufstellen, Visitenkarten Herzsprung, Visitenkarten mit Anlaufstellen/ Homepages etc.
Vorbereitung: Flyer beschaffen

Bei der Arbeit mit dem Rad der Freundschaft haben wir darüber gesprochen, wie man eine Person unterstützen kann, die in einer grenzverletzenden Beziehung ist.

Manchmal ist es aber notwendig, sich auch einer erwachsenen Person anzuvertrauen. Kennt ihr Erwachsene, die euch in einer schwierigen Situation zuhören und unterstützen? Wer kann solche Personen nennen?

Sammelt im Plenum, z. B.:

  • Eltern,
  • Trainer:in/Leiter:in im Sport-/Freizeitverein,
  • Lehrperson,
  • Schulsozialarbeit etc.

Wir können Betroffenen auch helfen, indem wir sie zum Beispiel an Fachpersonen verweisen, die sich mit Beziehungsproblemen gut auskennen und wissen, wie man aus einer Beziehung, die einem nicht guttut, wieder herauskommt. Ihr könnt diese Fachpersonen auch um Rat fragen, wenn ihr euch um einen:eine Freund:in sorgt. Die Fachpersonen sind verpflichtet, die Informationen vertraulich zu behandeln.

Geht auf die Website www.herzsprung.ch/anlaufstellen und erklärt die verschiedenen Anlaufstellen und Beratungsangebote. Verteilt die Visitenkarten von Herzsprung und von regionalen Anlaufstellen/Homepages etc.