Purzelbaum Schweiz

Schule in Bewegung

«Schule in Bewegung - Purzelbaum für Primarschulen» bietet geeignete praxiserprobte Massnahmen und Materialien, um Bewegung, gesunde Zwischenmahlzeiten sowie ausgewogene Mahlzeiten im Schulalltag zu fördern.

Für Lehrpersonen

Das Projekt dauert rund 2 Jahre. Der bewegte Unterricht ist nach Projektabschluss verankert, die gesunde und bewegte Schule mit ausgewogener Ernährung wird lanciert.
Am Projekt können eine oder mehrere Lehrpersonen einer Klasse resp. einer Schule teilnehmen, idealerweise die Klassenlehrperson(-en). Die Schulleitung unterstützt das Projekt, indem sie die Projektanmeldung mitunterzeichnet. Sie ist auch über die Möglichkeiten eines Beitritts in das Schweizerische Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen informiert und wird punktuell an Weiterbildungen bzw. Input- und Austauschtreffen miteingeladen.

Mit ergänzenden nationalen und kantonalen Angeboten, wie zum Beispiel Tagungen, Weiterbildungen und Newsletter wird die Verankerung während und nach der Projektphase gefördert.

Kantone, die das Projekt «Schule in Bewegung - Purzelbaum für Primarschulen» umsetzen, finden Sie unter der Schweizer Karte rechts im Menü.

Sportobligatorium im Kindergarten

Der Lehrplan 21 schreibt im ersten Zyklus drei Lektionen Sportunterricht pro Woche vor. Was bedeutet das für die Durchführung des Sportunterrichts im Kindergarten? RADIX hat mit nationalen Akteuren und Kindergartenlehrpersonen eine praxisorientierte Empfehlung erarbeitet, wie das Mindestobligatorium im Kindergarten erfüllt werden könnte.

Gesundheitsbildung und Prävention im Lehrplan 21

Das Dossier «Gesundheitsbildung und Prävention im Lehrplan 21» der Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention am Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule der FHNW identifiziert zahlreiche Kompetenzformulierungen, die mit Lebenskompetenz und weiteren Aspekten von Gesundheitsbildung und Prävention in Zusammenhang stehen. Es fasst die Resultate einer systematischen Durchsicht zusammen und kommentiert sie mit Schlussfolgerungen.

Logo - Purzelbaum Schweiz

Praxisideen Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit

Die Praxisideen umfassen Beispiele aus dem Fundus umfangreicher Praxiserfahrungen sowie weitere empfehlenswerte Materialien, Unterlagen und Links.

Praxisideen
Purzelbaum Infrastruktur und Sicherheit

Infrastruktur/Sicherheit

Bewegungsfreundliche Klassenzimmer und Schulinnen und –aussenräume zu schaffen, ist ein zentraler Bestandteil des Projekts. Es geht darum, Bewegung in den Schulalltag zu integrieren, damit die Schülerinnen und Schüler ihrer natürlichen Bewegungsfreude nachgehen und ihr Lernen unterstützen können. Die Sicherheit der Kinder steht dabei im Vordergrund.

Infrastruktur/Sicherheit
Purzelbaum Newsletter

Newsletter Bewegung und Ernährung

Zweimal jährlich verschickt RADIX Gesunde Schulen einen Newsletter an Purzelbaum-Interessierte und weitere Personen und Institutionen aus dem Bereich Gesundheitsförderung in Spielgruppen und Kindertagesstätten sowie Kindergärten und Schulen.

Newsletter B&E
Purzelbaum CD Cover

Purzelbaum-CD

Die Purzelbaum-CD beinhaltet vier Purzelbaum-Lieder. Passend zur CD wurde ein Begleitheft mit den Texten, Noten und Choreographien zu den Purzelbaum-Liedern entwickelt.

Purzelbaum-CD
Purzelbaum Elternbroschüren

Elternbroschüren

Die Broschüren "Bewegungsspass im Familienalltag" (d/f) und "Ernährungsspass im Familienalltag" (d) und "Rundum stark im Familienalltag" (d) zeigen Eltern anhand von ansprechenden Fotos eine Auswahl an Bewegungs-und Rezeptideen für einen bewegten, genussvollen Familienalltag.

Elternbroschüren