Angebot

Allianz BGF in Schulen

Die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) in Schulen trägt massgeblich zu einem attraktiven Lern-, Lebens- und Arbeitsraum bei.

Info-Drehscheibe

In der Suchmaschine unten finden Sie mittels der differenzierten Filterfunktion (links) auf einfache Weise verschiedene Quellen zu diversen Themen der Gesundheitsförderung und Prävention im Kontext Schule. Beachten Sie, dass die freie Suche nach Stichworten (rechts) sich lediglich auf die Bezeichnung der Quellen und nicht deren Inhalte referenziert.

Die Mitglieder der Allianz BGF in Schulen leisten mit der Info-Drehscheibe einen konkreten Beitrag zur Bündelung von Grundlagen, Angeboten, Instrumenten, Praxisbeispielen etc. Die Informationen werden gemeinsam mit den Mitgliedern dreimal jährlich aktualisiert und ergänzt. Es ist lohnt sich, immer mal wieder rein zu schauen.

Dank der Unterstützung von bildung+gesundheit Netzwerk Schweiz konnte die Infodrehscheibe fertiggestellt werden. Weitere Grundlagen und Instrumente, als Beitrag für eine qualitätsvolle Gesundheitsförderung in der Schule, sind auf der Website von bildung+gesundheit Netzwerk Schweiz zu finden.

 
{title}
Liste filtern

Art des Inhalts

Gesundheitsförderung und Prävention

Schulkontext

Bezeichnung
Authoren/Herausgeber
Bemerkung
Art
Keine Ergebnisse gefunden zu Ihrer Filterung
Führt Partizipation zu mehr Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern und Kulturen? Wettstein, F. (2005). Impulstagung vom 19.11.2005. Handlungsprinzipien, Tagungsbeiträge Burnout bei schulischen Lehrkräften. Übersichtsarbeit zum Thema Lehrergesundheit (Beziehungsgestaltung). Bauer, J. (2009). "In Psychotherapie im Dialog, 3/2009, Seiten 251-255.
>> abrufbar unter >> Lehrergesundheit mit Studien zum Herunterladen >> Übersichtsarbeit zum Thema Lehrergesundheit (in dt. Sprache)"
wissenschaftliche Artikel/Forschung
Arbeitsbelastungen, Selbstgefährdung und Gesundheit bei Lehrpersonen – eine Erweiterung des Job Demands - Resources Modells. Baeriswyl, S., Krause, A. & Kunz Heim, D. (2014). In Empirische Pädagogik, 28 (2), Seiten 128-146. wissenschaftliche Artikel/Forschung Schulleitung und Gesundheit - Eine kommentierte Bibliographie mit 19 Befunden und 9 Thesen. Baeriswyl, S., Dorsemagen, C., & Krause, A. (2013).  Projektbericht für die Departemente Bildung, Kultur und Sport (BKS) sowie Gesundheit und Soziales (DGS) des Kantons Aargau. Olten: FHNW. wissenschaftliche Artikel/Forschung Sicher!gsund! Stressmanagement im Schulalltag. Bertschinger Christoph & Kunz Haennes (2013).  Informationen/Journale/(Hand-)Bücher Burnout in der Schule: Früh erkennen und vorbeugen. Frey Daniel (2010).  Informationen für Lehr- und Betreuungspersonen, Schulleitungen und Behörden, Schulgesundheitsdienste Stadt Zürich. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher Lehrer/-innen-Gesundheit: Materialien zu Lehrer/-innen-Gesundheit, Entlastung im Schulalltag, Schwerpunktthema Gesundheitsförderung und Schulentwicklung. Give - Servicestelle für Gesundheit Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, Praxisideen, Weiterbildungen Wissenschaftliche Grundlagen für das Argumentarium Gesundheit stärkt Bildung. Achermann Fawcett, E., Keller, R. & Gabola, P. (2018). Hrsg: Allianz BGF in Schulen. Argumente Argumentarium Gesundheit stärkt Bildung. Allianz BGF in Schulen (2018). Argumente, Instrumente/Werkzeuge Empfehlungen zur Förderung der Lehrpersonengesundheit Allianz BGF in Schulen, BAG und Netzwerk b+g (2020). Die Empfehlungen zeigen wirkungsvolle Handlungsfelder für Behörden, Schulleitende und Lehrpersonen auf und motiviert zum Handeln. Argumente, Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, Instrumente/Werkzeuge Was hält Lehrpersonen in der Schule ? Was hält Lehrpersonen in der Schule? (WahLiS-Studie). Belastungen und Ressourcen auf Schulebene. Zenodo. Sandmeier, A. & Mühlhausen, J. (2020). wissenschaftliche Artikel/Forschung Gesundheit im Lehrberuf. Conrad, C. (2015) Bildung Schweiz 2/2015, Seiten 24-28. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, Projekte/Programme, Argumente Gesundheitsförderung für Lehrpersonen und Schulleitungen: Ein Praxishandbuch als Beitrag zur Schulentwicklung. Departement Bildung, Kultur und Sport Aargau & Departement Gesundheit und Soziales Aargau (Hrsg.) (2015). Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, Praxisideen Empowerment, das Leitkonzept zur Förderung der Lebenskompetenzen. Dür, W. (2008). Handlungsprinzipien, Tagungsbeiträge Die grundlegenden Handlungsprinzipien gesundheitsfördernder (und nachhaltiger) Schulen. Handlungsprinzipien Geschlechtergerechte Pädagogik. Fachstelle jumpps. Jungen- und Mädchenpädagogik, Projekte für Schulen Handlungsprinzipien Gesundheit von Lehrpersonen. Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH (2017).  Leitfaden für Schulen, Behörden, Aus- und Weiterbildung. Instrumente/Werkzeuge Gesunde Lehrerinnen und Lehrer - Basis einer guten Schule. Kantonales Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen Zürich, Volksschulen (2014). Dokumentation zur Tagung 2014. Tagungsbeiträge Gesucht: Gesundheit im Lehrplan 21 Kantonales Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen Zürich, Volksschulen (2016). Dokumentation zur Tagung 2016. Tagungsbeiträge Schule handelt – Stressprävention am Arbeitsplatz. Schule handelt – Stressprävention am Arbeitsplatz. "Ein Angebot für die systematische Stärkung der Gesundheit von Lehrpersonen, Schulleitungen und weiteren Mitarbeitenden einer Schule.
(Es kommt eine Mitarbeitendenbefragung zum Einsatz.)"
Instrumente/Werkzeuge, Projekte/Programme
COPING Psychologische Diagnostik und Personalentwicklung (Österreich). COPING OG. Angebot von diagnostischen Methoden. Instrumente/Werkzeuge Inventar zur Erfassung von Gesundheitsressourcen im Lehrerberuf (IEGL). Schaarschmidt, U. & Fischer, A.W. (2008). Eine Befragung von COPING OG. Instrumente/Werkzeuge Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) Schule Flawil. Schule Flawil (2011). Umsetzung von organisationsbezogenen (strukturellen) Aspekten der Gesundheit von Lehrpersonen. Praxisideen Praxisbeispiel: Erholungsinseln schaffen – Informationsflut lenken. (Zyklus 3) RADIX Gesunde Schulen (2018). Dokumentation einer Umsetzung des Angebots "Schule handelt - Stressprävention am Arbeitsort". Praxisideen Praxisbeispiel: Gemeinsam im Prozess - transparent und informiert. (Zyklus 1+2) RADIX Gesunde Schulen (2018). Dokumentation einer Umsetzung des Angebots "Schule handelt - Stressprävention am Arbeitsort". Praxisideen Praxisbeispiel: Die Gesundheit aktiv fördern. (Zyklus 3) von Arx, E. (2019). Bericht in Bildung Schweiz 9/2019 zur Umsetzung des Angebots «Schule handelt – Stressprävention am Arbeitsort» in einer Schule in Elsau ZH. Praxisideen Praxisnahe Planungshilfen für den Unterricht. Pädagogische Hochschule Zürich (2018).  Die Planungshilfen unterstützen Lehrpersonen und Schulleitungen bei der Planung und Umsetzung von lehrplanbasierter Gesundheitsförderung und Prävention im Unterricht. Instrumente/Werkzeuge Gesundheit und Selbstregulation in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung Sandmeier, A., Mustafić M., & Krause A. (2020) In "Handbuch Lehrerinnen - und Lehrerbildung" (2020). Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, Artikel Praxisbeispiel: Gesundheit ist ChefInnensache (Zyklus 1+2) Wittwer, S. (2020). Bericht in schulpraxis 2-2020 (Herausgeber: Bildung Bern) zur Umsetzung des Angebots «Schule handelt – Stressprävention am Arbeitsort» im Pestalozzi-Schulhaus in Bern. Praxisideen Fachstelle UND - Familien- und Erwerbsarbeit für Männer und Frauen. Fachstelle UND (2019). Beratungsangebote Seco: Infobroschüren, Publikationen, Studien, Merk- und Informationsblätter. Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Dokumentation zu Themen wie der Schutz der persönlichen Integrität am Arbeitsplatz, die Mutterschaft, Gesundheitskosten hoher Arbeitsbelastungen, das Arbeitsgesetz etc. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher Weiterbildungen zum Thema Gesundheitsmanagement für Schulleitende. Pädagogische Hochschule Bern, Institut für Weiterbildung. Weiterbildungen Unterwegs zur gesunden Schule. Pädagogische Hochschule Zürich. Weiterbildung zur Kontaktlehrperson für Gesundheitsförderung und Prävention Weiterbildungen Bildungslandschaften21. éducation21. Ein Programm zur Förderung der optimalen Zusammenarbeit von schulischen und ausserschulischen Akteuren. Die Vernetzung von Schule und Gemeinde kann die Schulleitung und alle Beteiligten entlasten. Projekte/Programme Beratungsstelle für Gesundheitsbildung und Prävention. Pädagogische Hochschule, Fachhochschule Nordwestschweiz, Institut Weiterbildung und Beratung. Projekte, Angebote und Beratungen zur Schul-, Unterrichts- und Personalentwicklung, die einen Bezug zur Gesundheitsförderung haben. Beratungsangebote Früherkennung und Frühintervention in Schulen. RADIX Gesunde Schulen. Ein Programm von RADIX im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit. Ein optimales Schnittstellenmanagement innerhalb und ausserhalb der Schule wird von Lehrpersonen und Schulleitungen entlastend empfunden. Projekte/Programme MindMatters - Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit in Schulen. RADIX Gesunde Schulen. Basiert auf einem ganzheitlichen, settingbezogenen Ansatz mit drei Schulentwicklungs- und fünf thematischen Heften, richtet sich primär an Schüler/-innen der Sekundarstufe I. Projekte/Programme RessourcenPlus R+. Kompetenzzentrum RessourcenPlus R+. Projekt zur Lehrpersonengesundheit vom Kompetenzzentrum RessourcenPlus R+ für Schulen. Projekte/Programme stressnostress. stressnostress. Hilfe zur Selbsthilfe für Stressabbau und Stressprävention. Beratungsangebote SWiNG Gesundheitsförderung Schweiz (2011). Eine Studie zu Stressmanagement, Wirkung und Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung. Projekte/Programme Kanton Aargau "gsund und zwäg i de Schuel" Lehrpersonen-Gesundheit: Argumente. Gesunde Schule Kanton Aargau. Argumente Gesundheitsförderung – eine Aufgabe der Schule? Warum sollen sich Schulen dafür vernetzen?  Schulnetz 21 – Schweizerisches Netzwerk gesundheitsfördernder und nachhaltiger Schulen (2002). Argumente Dokumentation zum Schutz und zur Förderung der Gesundheit von Lehrpersonen.  bildung+gesundheit Netzwerk Schweiz: Kunz Heim, D. (2015).  wissenschaftliche Artikel/Forschung Dossier Gesundheit. Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH.  wissenschaftliche Artikel/Forschung Schulleitung und Gesundheit - zur gesundheitlichen Lage von Schulleitungen in Nordrhein-Westfalen. Dadaczynski, K. (2018).  Prävention in NRW ¦ 53 wissenschaftliche Artikel/Forschung Welchen Einfluss hat die Schulleitung auf das Gesundheitsmanagement? Dadaczynski, K. (2018).  Prävention in NRW ¦ 59 wissenschaftliche Artikel/Forschung Literaturliste: Gesundheit von Berufseinsteigenden im Lehrberuf. Pädagogischen Hochschule Zürich (2016). Zusammengestellt von Prof. Dr. Manuela Keller-Schneider sowie Esther Kirchhoff. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, wissenschaftliche Artikel/Forschung Forschung zu Belastung und Beanspruchung von Schulleitungen. Huber, S.G. (2013). Im Jahrbuch Schulleitung 2013, Seiten 222-240 . wissenschaftliche Artikel/Forschung Befunde und Impulse zu den Handlungsfeldern des Schulmanagements. Schwerpunkt: gesunde Schule . Huber, S.G. (2013). Im Jahrbuch Schulleitung 2013, Seiten 213-299. wissenschaftliche Artikel/Forschung
Gesundheitsmanagement an Schulen. Prävention als Aufgaben der Schulleitung. Hundeloh, H. (2013).  In Zeitschrift für Pädagogik, 6/2013. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, wissenschaftliche Artikel/Forschung
Die Berufszufriedenheit der Deutschschweizer Lehrerinnen und Lehrer. (vollständiger Bericht) Landert, C. (2014).  Bericht zur vierten Studie des Dachverbandes Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH.  wissenschaftliche Artikel/Forschung Die Belastung von Lehrpersonen aus arbeitsmedizinischer und -psychologischer Sicht. Eine deskriptive Beobachtungsstudie. Sidler, C. & Hunziker, P. (2016). Ifa Institut für Arbeitsmedizin Im Auftrag des Dachverband der Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH.  wissenschaftliche Artikel/Forschung Gesundheitsförderung für Lehrerinnen und Lehrer: Mehr Achtsamkeit beim Umgang mit Veränderungen. Krause, A. & Dorsemagen, C. (2011).  In ErgoMed, 35, Seiten 76-80. wissenschaftliche Artikel/Forschung Berufsbedingte Krankheitskosten der Lehrpersonen. Künzi, K. & Oesch, T. (2016). Hrsg. Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH. Teilprojekt des LCH im Rahmen des Projekts Gesundheit der Lehrpersonen. wissenschaftliche Artikel/Forschung Verbreitung gesundheitsfördernder Massnahmen an Schweizer Schulen. Resultate der Lehrpersonenbefragung im Rahmen der Studie "Health Behaviour in School-aged Children" (HBSC). Kunz Heim, D. & Mittag, M. (2016). Forschungsbericht der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz wissenschaftliche Artikel/Forschung Negative Beanspruchungsfolgen bei Schweizer Lehrpersonen Kunz Heim, D., Sandmeier, A., & Krause, A. (2014a). In Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 32, Seiten 280-295. wissenschaftliche Artikel/Forschung
Effekte von arbeitsbedingten und personalen Ressourcen auf das Arbeitsengagement und das Engagement für die Schulentwicklung bei Lehrpersonen. Kunz Heim, D., Sandmeier, A. & Krause, A. (2014) In Empirische Pädagogik, 28, Seiten 147-170. wissenschaftliche Artikel/Forschung
Burnout im Lehrberuf. Definition – Ursachen – Prävention.  Kunz Heim, D. & Nido, M. (2008).  wissenschaftliche Artikel/Forschung Lehrberuf und Gesundheit – Vom Problemansatz zur Ressourcenperspektive  Märki, A. (2005). Eine Materialiensammlung aufgrund von Literaturrecherchen. wissenschaftliche Artikel/Forschung Gesundes Engagement am Beispiel der Tätigkeit von Lehrpersonen. Nido, M. (2012).  In Psychologie des Alltagshandelns, 5, Seiten 16-26. wissenschaftliche Artikel/Forschung Der anspruchsvolle Weg zum Lehrerinnen- und Lehrerberuf. Nido, M., Trachsler, E. & Swoboda, N. (2012). Befragung von Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern an der Volksschule im Kanton Zürich. wissenschaftliche Artikel/Forschung Der anspruchsvolle Weg zum Lehrerinnen- und Lehrerberuf. Nido, M. & Trachsler, E. (2015).  Zweite Befragung von Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern an der Volksschule im Kanton Zürich. wissenschaftliche Artikel/Forschung
Mit Gesundheit gute Schule entwickeln – Zum Verhältnis von Gesundheit, Bildung und Schule. Paulus, P. (2013).  In Zeitschrift für Pädagogik 6/13. wissenschaftliche Artikel/Forschung
Schulleitungsstudie Deutschland, Österreich, Schweiz 2011/2012.  Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie IBB, Pädagogische Hochschule Zug.  Anforderungen und Belastungen bei Schulleitungen: Poster-Präsentationen I-VI. wissenschaftliche Artikel/Forschung Charge de travail des directions d’écoles. Recherche du collectif CADRE (2013).  wissenschaftliche Artikel/Forschung
Was wissen wir über Belastungen und Beanspruchungen im Lehrberuf. Rothland, M. (2012). In Zeitschrift für Pädagogik, 4/12, Seiten 42-45. wissenschaftliche Artikel/Forschung
Arbeitsbedingungen, Belastungen und Ressourcen in der Thurgauer Volksschule - Teilstudie Lehrkräfte. Ergebnisse der zweiten Erhebung 2006 Trachsler, E., Brüggen, S., Nido, M., Ulich, E. Inversini, S., Wülser, M. & Herms, I. (2006).  wissenschaftliche Artikel/Forschung Präsentismus Ulich, E. & Strasser, Ph. (2010).  In Journal Psychologie des Alltagshandelns, 3, Seiten 51-55. wissenschaftliche Artikel/Forschung
Die Belastungen reduzieren. Gemeinsam und konsequent an klaren Regeln und Absprachen arbeiten. von Schachtmeyer, Ch. (2013) In Zeitschrift für Pädagogik 6/13. wissenschaftliche Artikel/Forschung
Beobachtete Unterrichtsstörungen bei erfahrenen Lehrpersonen im Spiegel - subjektiver Ursachenzuschreibungen. Wicki, W., & Kappeler S. (2007).  wissenschaftliche Artikel/Forschung Stress in der Schule. Frey, D. (2014).  im Bulletin Prävention & Gesundheitsförderung im Kanton Zürich, Nr. 35, August 2014, Seiten 10-11. wissenschaftliche Artikel/Forschung KOMPASS. Humanrights.ch / MERS Ein online-Werkzeug zur Menschenrechtsbildung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Handlungsprinzipien Vorurteile und Alltagsrassismen und das Professionelle Handeln in der Bildungsarbeit . Tshinbangu, N. (2005). Impulstagung vom 19.11.2005. Handlungsprinzipien, Tagungsbeiträge Schwarz oder weiss – was macht das schon. Kulturaustausch Burkina Faso – Zürich – Aubonne . Mathys, C. (2005). Impulstagung vom 19.11.2005. Handlungsprinzipien, Tagungsbeiträge Sensidis, Sensibilisierungstage gegen Diskriminierung und Rassismus. Morais, J. (2005). Impulstagung vom 19.11.2005. Handlungsprinzipien, Tagungsbeiträge Gelebte Integration: Praxisbeispiele an der Manuelschule Bern. Peter, C. (2005). Impulstagung vom 19.11.2005. Handlungsprinzipien, Tagungsbeiträge Mädchen sind anders - Jungen auch. Sekundarschule Rüschlikon (2003). Praxisideen Wie kann Partizipation zur schulischen Gesundheitsförderung beitragen? Wirkweisen und Umsetzungsoptionen. Ch. Dietscher Impulstagung vom 19.11.2005. Handlungsprinzipien, Tagungsbeiträge Frauenberufe - Männerberufe? R. Lanfranconi (2010). Eine Informatikerin, ein Kinderbetreuer und eine Bautechnikerin stellen ihren Beruf vor. Handlungsprinzipien Unterrichtsstörungen sicher begegnen. Lehner, H.P. (2012). Tagungsbeiträge Achtsam im Schulalltag - Ressourcen kennen, entdecken und weiterentwickeln. Schweizerisches Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen (2014). Impulstagung vom 29.11.2014. Tagungsbeiträge Gestärkt im Schulalltag. Schweizerisches Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen (2012). Impulstagung vom 01.12.2012. Tagungsbeiträge Wohlbefinden im Team. Schweizerisches Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen (2009). Impulstagung vom 05.12.2009. Tagungsbeiträge Vom Pausenapfel zum Gesundheitsmanagement - Gesundheitsfördernde Schulen auf dem Weg. Schweizerisches Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen (2007). Fach- und Impulstagung vom 30.11./01.12.2007. Tagungsbeiträge Balancieren im Lehrerberuf. Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH und Schweizerisches Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen (2006). Fach- und Impulstagung vom 08./09.12.2006. Tagungsbeiträge Unterrichtsstörungen - Ursachen und Handlungsstrategien. Wettstein A. (2010).  Beitrag zur Tagung Lerncoaching im Unterricht, PHBern. Tagungsbeiträge Projekt "Gesundheitsbewusstsein der Lehrperson stärken" des Berufsbildungszentrums Dietikon. BZD Dietikon (2013). Schlüsselstellen zur Förderung der Lehrergesundheit und gesundes Arbeitsumfeld schaffen. Praxisideen Schulprogramm Oberstufe Buchholz. Gemeinde Glarus (2013). Verankert im Schulprogramm sind Ziele und deren Umsetzung mit Bezug zu Gesundheit von Lehrpersonen und Schüler/-innen. Praxisideen 4-Jahresprogramm Schule Gettnau. Gemeinde/Schule Gettnau (2009). Politische Verankerung. Praxisideen Projekt  2010-2014 "Wohlbefinden der Lehrperson". Primarschule Spitz, Kloten (2010). Förderung und Stärkung der psychosozialen Gesundheit von Lehrpersonen durch Anpassung äusserer Bedingungen und Verhältnisse sowie durch Massnahmen auf individueller Ebene. Praxisideen Lösungsorientierte Haltung in der Kommunikation und Konfliktbearbeitung. Schule Breiti-Risi (2012). Das Team wird befähigt, Meinungsunterschiede und Konflikte im Team und auch mit Schülerinnen und Schülern sowie Eltern lösungsorientiert anzugehen. Ein Leitfaden unterstützt dabei. Das 4-jährige Projekt ist Teil des Schulprogramm-punkts "Gesundheit: Schülerpartizipation: Soziales Lernen" und ist auf das Team ausgerichtet. Praxisideen Gesund bleiben im Lehrerberuf. Primarschule und Kindergarten Lommis (2011). Ressourcen entdecken, eigene Handlungstendenzen im Umgang mit Belastungen reflektieren und voneinander lernen. Praxisideen Gesund bleiben im Lehrberuf - Ein ressourcenorientiertes Handbuch. Frick, J. (2015). Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Schule positiv erleben: Ergebnisse und Erkenntnisse zum Wohlbefinden von Schülerinnen und Schülern.  Hascher, T. (Hrsg.) 2004.  Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Beanspruchung und Bewältigung im Lehrerberuf.  Herzog, S. (2007).  Eine salutogenetische und biografische Untersuchung im Kontext unterschiedlicher Karriereverläufe. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Lehrpersonen: Hoch belastet und trotzdem zufrieden?  Bieri, Th. (2006). wissenschaftliche Artikel/Forschung
Was Lehrerinnen und Lehrer stark macht.  Heyse, H. (2016).  Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Verhalten ändern - im Team geht's besser. Sieland, B., & Heyse, H. (2010).  KESS-Methode: Hand- und Arbeitsbuch. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Arbeit in der Schule: wirksam sein, gesund bleiben. Netzwerkbrief bildung und gesundheit Netzwerk Schweiz (2007).  In netzbrief b+g Nr.4. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher Handbuch Lehrergesundheit - Impulse für die Entwicklung guter gesunder Schulen.  Nieskens, B., Schumacher, L. & Sieland B., et al. (2012, 2. Aufl.).  Informationen/Journale/(Hand-)Bücher Handbuch des Netzwerks Gesundheitsfördernder Schulen der Stadt Bern: Schulen gesundheitsfördernd gestalten!  Seeger, S., & Bolliger, G. (2012).   Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, Praxisideen «Balancieren im Lehrberuf - ein Kopf- und Handbuch». Verlag LCH Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer. Eine Schatzkiste voller Tipps und Erkenntnisse zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit im Lehrberuf. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher Burnout-Checkliste. Heier, G. (2001). Die Burnout-Checkliste basiert auf AVEM (Arbeitsbezogenes Verhaltens- und Erlebensmuster von Schaarschmidt). Die Checkliste eignet sich für den Einstieg in die Lehrpersonengesundheit von kleinen Schulen. Instrumente/Werkzeuge IQES online. IQES online. Eine online-Plattform für gute und gesunde Schulen und solche, die es werden wollen. Das Ziel ist es, die Qualitäts- und Gesundheitsförderung in Schulen mittels Instrumenten, welche sich in der Praxis bewährt haben, wirksam zu unterstützen. Instrumente/Werkzeuge Qualitätskriterien Schulnetz21. Schulnetz 21 – Schweizerisches Netzwerk gesundheitsfördernder und nachhaltiger Schulen (2020). Die Qualitätskriterien des Schulnetz21 unterstützen Schulen bei der internen Evaluation, Planung und Ausgestaltung gesundheitsfördernder
Massnahmen und der Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).
Instrumente/Werkzeuge
EMUplus: Unterrichtsqualität und Lehrergesundheit. Universität Koblenz-Landau. EMU steht für Evidenzbasierte Methoden der Unterrichtsdiagnostik und -entwicklung und 'plus' für das ergänzende qualitative Instrument, bei dem es um die Reflexion des Lehr-Lern-Prozesses aus Sicht der Lehrergesundheit geht. Instrumente/Werkzeuge Orientierungsraster Gesundheitsförderung in der Schule. Fachhochschule Nordwestschweiz, Pädagogische Hochschule (2017). Dieser Orientierungsraster beleuchtet die Verhältnisse, unter denen Erwachsene und Kinder an einer Schule lernen und arbeiten, die gesundheitsförderlich oder gesundheitsgefährdend wirken, die von Lehrpersonen, Schulleitungen und lokalen Schulbehörden gestaltet werden können. Instrumente/Werkzeuge Der Kooperationsplaner. Pädagogische Hochschule Thurgau. Ein Online-Instrument zur Rollenklärung in Schulteams. Es unterstützt Unterrichtsteams in der Klärung und Organisation ihrer Prozesse, Verantwortlichkeiten und Rollen. Instrumente/Werkzeuge Stärkung der Beziehungskompetenz - Gesundheitsprophylaxe für Lehrkräfte. Baur, J., Unterbrink, Th. & Zimmermann, L. (2007).  Manual für Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell. Zum Download unter >> Lehrergesundheit mit Studien zum Herunterlden. Instrumente/Werkzeuge KMU-vital. Gesundheitsförderung Schweiz. KMU-vital ist ein Programm für gesunde Betriebe und bietet einen umfangreichen "Werkzeug-Kasten" mit Ideen und Instrumenten die teilweise für Schulen ebenfalls nutzbar sind. Instrumente/Werkzeuge Eine Schule leiten - Grundlagen und Praxis. Hofmann, H., Hellmüller, P. & Hostettler, U. (Hrsg) (2016).  Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, Praxisideen Arbeitszeit = Meine Zeit. Weber H. (Hrsg), 2012. Ein Handbuch zum Umgang mit Arbeitszeit und -belastung für Lehrerinnen und Lehrer. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher «Und wollte ihm nur ein Tomätchen schlagen» - Umgang mit Agressionen im Schulumfeld. Verlag LCH Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer. Informationen/Journale/(Hand-)Bücher Gesundheit Lehrpersonen. Oberstufenzentrum Ost Felben-Wellausen (2011). Individuell und als Team aktiv werden und sich selbst helfen sowie andere unterstützen. Praxisideen Nutzung der vorhandenen Ressourcen im Team. Oberstufe Männedorf (2008). Ressourcen nutzen auf Ebene Unterricht, in der kollegialen Beratung und Stärkung der Schulkultur und -klima. Praxisideen Projekt Autorität durch Beziehung! Positiver Umgang mit Stresssituationen. Schule Hagen/Watt, Effretikon (2009). Ziele waren das Ressourcenmanagement im Lebensraum Schule, die Entwicklung eines gesunden Arbeit- und Schulklimas und die gegenseitige Wertschätzung. Praxisideen Gesundheitsförderung an der Schule Suhr. Schule Suhr (2006). Ein Workshop zu BGM in Schulen als ein weiterer Baustein, um die Gesundheit von Lehrpersonen zu stärken. Bericht BGM Halbtag "Clever mit Stress umgehen". Praxisideen Projekt "Adäquater Umgang mit Unterrichtsstörungen". Schule Villmergen (2013). Das Projekt wurde in einen 2-jährigen Schul- und Qualittätsentwicklungsprozess eingebettet und von der QUES-Steuergruppe begleitet. Praxisideen Status quo - et vadis? Strukturelle Verankerung der Gesundheitsförderung in der Schule. Sekundarschule Seehalde, Mettmenhasli (2008). Praxisideen Assistant Teachers - Schülerinnen und Schüler helfen bei den Hausaufgaben im Hort. Schule Bachtobel Zürich (2008). Praxisideen Pädagogisches Konferenzen. Kindergarten Männedorf. Der Aufbau einer Kultur der gegenseitigen Bereicherung, Beratung und Unterstützung stärkt die Gesundheit der Lehrpersonen. Praxisideen
Lehrbuch Schulische Gesundheitsförderung. Dür, W. & Felder -Puig, R. (Hrsg.) (2011). Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Halbtagesjobber? Psychische Gesundheit im Lehrerberuf - Analyse eines veränderungsbedürftigen Zustandes. Schaarschmidt, U. et al. (2004). Informationen/Journale/(Hand-)Bücher, wissenschaftliche Artikel/Forschung
Lehrergesundheit fördern - Schulen stärken. Schaarschmidt, U. & Fischer, A.W. (2013). Ein Unterstützungsprogramm für Kollegium und Leitung. Mit Online-Materialien Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Praxishandbuch Gesunde Schule. Gesundheitsförderung verstehen, planen und umsetzen. Wicki, W., & Bürgisser, T. (2008).  Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Impulse zur Schulentwicklung: «Teamarbeit zielgerichtet führen». Ender, B., Noriller, B., & Strittmatter, A. (2013).  Grundsätze, Methoden, Praxistipps. Stufenübergreifend einsetzbar (Verlag LCH). Informationen/Journale/(Hand-)Bücher Herausforderung Lehrergesundheit. Handreichungen zur individuellen und schulischen Gesundheitsförderung. Heyse, H. (2011).  Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Arbeitsort Schule. Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven. Krause, A., Schüpbach, H., Ulich, E. & Wülser, M. (Hrsg) (2008).  Informationen/Journale/(Hand-)Bücher
Forschungsprojekt «Führung, Zusammenarbeit und Lehrpersonengesundheit» Schoch, S., Maas, J., Rackow, P., Scholz, U., Schüler, J., Wegner, M., & Keller, R. (2019). Hrsg. Zürich: Pädagogische Hochschule Zürich, Zentrum Inklusion und Gesundheit in der Schule. wissenschaftliche Artikel/Forschung